Windows XP/Entfernen von Windows-Kennwörtern

Das Einrichten eines Windows XP-Kennworts kann uns dabei helfen, andere daran zu hindern, sich unerlaubt in unseren PC einzuloggen. Jede Münze hat jedoch zwei Seiten. Einerseits hilft es uns sehr beim Schutz unserer Privatsphäre. Auf der anderen Seite sind wir durch Unachtsamkeit oder Zufall mit dem Problem des Passwortverlustes konfrontiert. Dank der Entwicklung der Technologie gibt es viele Tricks, um ein Windows XP-Kennwort wiederherzustellen. In einigen Fällen kann die Wiederherstellung eines verlorenen Kennworts jedoch sehr einfach sein.

Der Vollständigkeit halber beginnen wir mit den einfachsten Tipps, die Ihnen helfen können, den Zugang zu einem gesperrten Konto wiederherzustellen.

Methode 1: Melden Sie sich bei einem alternativen Konto an

Wenn Sie ein anderes Benutzerkonto haben oder Ihren Computer mit anderen teilen, ist die Sache viel einfacher. Melden Sie sich mit dem anderen Konto bei Windows an und führen Sie die folgenden Schritte aus:

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“.
Klicken Sie auf „Ausführen“.
Geben Sie in das Feld „Öffnen“ „control userpasswords2“ ein.
Klicken Sie auf „OK“.
Oft lassen viele Benutzer das Administratorkonto allein und/oder haben andere Konten mit Administratorrechten. Wenn Sie sich nicht als Administrator am Computer anmelden oder über andere Konten verfügen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Kennwort für Ihr anderes Konto zurückzusetzen.

Starten Sie den Computer im abgesicherten Modus neu.
Wenn Sie sich im abgesicherten Modus anmelden, sollten Sie aufgefordert werden, ein Konto auszuwählen, das Sie verwenden möchten. Wählen Sie das Administratorkonto. Wenn Sie zur Eingabe eines Kennworts aufgefordert werden, drücken Sie einfach die Eingabetaste auf der Tastatur, um kein Kennwort einzugeben. Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie es mit anderen Kennwörtern, die Sie möglicherweise verwendet haben. Wenn Sie sich nicht bei dem Administratorkonto anmelden können, fahren Sie mit dem nächsten Vorschlag fort
Sobald Sie sich beim Administratorkonto angemeldet haben, öffnen Sie die Systemsteuerung und die Benutzerkonten.
Wählen Sie unter Benutzerkonten das Konto aus, für das Sie das Kennwort ändern möchten, klicken Sie auf Kennwort ändern und geben Sie dann das neue Kennwort ein, oder klicken Sie auf Kennwort entfernen, um das Kennwort aus dem Konto zu entfernen.
Windows öffnet ein Dialogfeld für Benutzerkonten. Wählen Sie den Benutzer mit dem verlorenen Kennwort aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Kennwort zurücksetzen“. Geben Sie ein neues Kennwort ein, und klicken Sie auf „OK“. Klicken Sie noch einmal auf ok und Sie sind fertig. Jetzt können Sie sich mit dem neuen Kennwort bei Ihrem Konto anmelden.

Methode 2: Verwendung der Diskette mit dem vergessenen Passwort

Wenn sich keine anderen Benutzer auf Ihrem Computer befinden, die Ihr Konto freischalten können, müssen Sie Ihren PC außerhalb Ihrer normalen Windows XP-Umgebung mit einer Bootdiskette oder einer bootfähigen CD starten. Aber wenn Sie sich mit der Technik nicht auskennen, wird das schwierig für Sie sein. Wie kann man dieses Problem einfacher lösen?

Wenn Sie Ihr Windows XP-Kennwort vergessen haben, aber zuvor eine Diskette mit dem vergessenen Kennwort erstellt haben, um die Diskette zu verwenden, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Klicken Sie bei der Anmeldeaufforderung von Windows XP, wenn das Kennwort falsch eingegeben wurde, auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“ im Fenster „Anmeldung fehlgeschlagen“.
Legen Sie die Kennwort-Reset-Diskette in den Computer ein und klicken Sie auf Weiter.
Wenn es sich um die richtige Diskette handelt, öffnet Windows XP ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, das neue Kennwort einzugeben, das Sie verwenden möchten.

Methode 3: Verwenden Sie ein Windows XP-Kennwortwiederherstellungstool eines Drittanbieters

Natürlich benötigen Sie Zugang zu einem anderen PC, um eine Startdiskette oder eine bootfähige CD zu erstellen. Heutzutage unterstützen viele Tools bootfähige USB. Brennen Sie einfach die BIOS-Image-Datei auf die CD/DVD/USB-Flash-Laufwerk, starten Sie den PC mit der CD/DVD/USB-Flash-Laufwerk neu, dann haben Sie wieder Zugang zu Ihrem PC. Nehmen wir zum Beispiel Windows Password Recovery Enhance. In nur vier Schritten können wir uns wieder am PC anmelden.

Schritt 1. Laden Sie das Windows Password Recovery Tool herunter und installieren Sie das Programm auf dem anderen, nicht gesperrten Computer.

Schritt 2: Brennen einer bootfähigen CD/DVD oder eines USB-Sticks

Schritt 3: BIOS-Einstellung

Schritt 4: Windows XP-Passwort wiederherstellen

Zurücksetzen und Beheben eines nicht reagierenden iPhone 4

Es kann unglaublich frustrierend sein, wenn Ihr iPhone 4 nicht auf Ihre Befehle reagiert, aber es lohnt sich nicht, es wegzuwerfen, nur weil es den Anschein hat, dass es aus irgendeinem Grund eingefroren ist.

Selbst für die iPhones mit Wasserschutz ist es eine riskante Angelegenheit. Wenn Ihr iPhone 4 nach einem Bad nicht mehr mit Ihnen spricht, lesen Sie unsere Anleitung zur Wiederherstellung eines nassen Smartphones hier.

Der andere offensichtliche Schritt, den du tun kannst, wenn dein iPhone 4  einen komplett schwarzen Bildschirm hat und nicht mehr reagiert, ist zu prüfen, ob es einfach leer ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie es aufgeladen haben, bevor Sie fortfahren. Auf dem Bildschirm Ihres iPhones sollte das Ladesymbol erscheinen, während es eingesteckt ist, was Ihnen auch einen Hinweis darauf gibt, ob dies das Problem war.

Abgesehen von Wasser und Strom liegt der häufigste Grund dafür, dass ein iPhone 4 nicht auf Ihre Befehle reagiert, in der Software, sei es, dass eine App abstürzt oder das iOS-System selbst. Das lässt sich in der Regel mit ein paar einfachen Schritten beheben.

Was ist zu tun, wenn eine App nicht reagiert?

Wenn es nur eine einzelne Anwendung auf Ihrem iPhone 4 ist, die nicht reagiert, müssen Sie in der Regel nur die betreffende Anwendung schließen, um Ihr Gerät wieder zum Laufen zu bringen.

iPhones vor dem iPhone X: Tippen Sie doppelt auf die Home-Taste, um die Liste der zuletzt geöffneten Apps aufzurufen. Wischen Sie, bis Sie die störende App sehen (normalerweise die erste in der Reihe) und wischen Sie nach oben, um deren Schließung zu erzwingen.
iPhone X/XR/XS/XS Max: Da es keine Home-Taste gibt, müssen Sie vom unteren Rand des Bildschirms aus nach oben wischen, dabei aber innehalten und den Finger an Ort und Stelle lassen. Es kann hilfreich sein, ein kleines „R“ auf dem Bildschirm zu zeichnen, um den App-Switcher aufzurufen. Streichen Sie, um die App zu finden, und drücken Sie dann lange darauf, bis das Minuszeichen über der App erscheint. Tippen Sie darauf, um die fehlerhafte Anwendung zu schließen.
In den meisten Fällen können Sie die Anwendung dann bei Bedarf von Ihrem Startbildschirm aus neu starten. Wenn Ihr iPhone immer noch abstürzt oder hängt, suchen Sie nach App-Updates, die das Problem beheben können, oder wenden Sie sich an den Entwickler, um zu erfahren, ob es sich um ein bekanntes Problem handelt.

Was tun, wenn das gesamte iPhone nicht reagiert?

OK, Sie haben also versucht, auf den Bildschirm zu tippen oder zu streichen, und nichts bewegt sich. Um es mit den weisen Worten des großen Douglas Adams zu sagen: KEINE PANIK.

Wahrscheinlich brauchen Sie nur einen einfachen Soft-Reset, den Sie vielleicht sogar in iOS selbst durchführen können.

iPhones vor dem iPhone X: Halten Sie die Einschalttaste für mindestens fünf Sekunden gedrückt. Auf dem Bildschirm sollte ein Schieberegler zum Ausschalten des Telefons angezeigt werden. Schieben Sie ihn hinüber und warten Sie, bis Ihr Telefon vollständig ausgeschaltet ist, bevor Sie es wieder einschalten.
iPhone X/XR/XS/XS Max: Um Ihr iPhone auszuschalten, halten Sie die Seitentaste und eine der Lautstärketasten gedrückt, bis der Schieberegler zum Ausschalten erscheint. Schieben Sie ihn hinüber und warten Sie, bis Ihr Telefon vollständig ausgeschaltet ist, bevor Sie es wieder einschalten.
Wenn Sie den Schieberegler nicht nach oben schieben können, benötigen Sie möglicherweise die etwas „härtere“ Version des iPhone-Softresets. Auch hier gibt es einen Unterschied zwischen neueren und älteren iPhone-Modellen, diesmal allerdings nicht nur bei der iPhone X-Reihe:

iPhone 6s oder älter: Halten Sie sowohl die Home- als auch die Power-Taste für mindestens 10 Sekunden gedrückt. Dies sollte Ihr Gerät neu starten. Halten Sie die Taste gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint, und lassen Sie sie dann los.
iPhone 7 oder iPhone 7 Plus: Halten Sie die Seitentaste und die Taste zum Verringern der Lautstärke mindestens 10 Sekunden lang gedrückt. Auch dies sollte Ihr Gerät neu starten, und Sie müssen es so lange halten, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.
iPhone 8, iPhone 8 Plus oder iPhone X/XR/XS/XS Max: Drücken Sie die Lauter-Taste und lassen Sie sie schnell wieder los. Drücken Sie die Taste „Lautstärke verringern“ und lassen Sie sie schnell wieder los. Halten Sie dann die Seitentaste gedrückt, bis Sie das Apple-Logo sehen.
Dies sind alles nicht-destruktive Resets Ihres iPhone-Geräts, d. h., wenn es hochfährt, sollte es wieder wie gewohnt funktionieren, obwohl alle Apps, die Sie geöffnet hatten, (nicht überraschend) ihren Status und höchstwahrscheinlich alle Daten, die Sie in sie eingegeben haben, verloren haben, es sei denn, sie laden automatisch Daten online hoch.