Regulierungstätigkeiten nehmen im Bereich der Digital Assets zu

US-Krypto-Regulierungstätigkeiten nehmen im Bereich der Digital Assets zu

Die Akteure der Krypto-Industrie in den Vereinigten Staaten von Amerika haben eine Zunahme der Krypto-Regulierung durch die Regierung der Bundesstaaten und des Bundes erlebt.

Mit diesen neuen Vorschriften soll die Entwicklung des Kryptomarktes mithilfe von Cryptosoft und die landesweite Akzeptanz der Haltbarkeit dieser digitalen Währungen untersucht werden.

In früheren Zeiten wurden die Vorschriften immer von jeder Behörde ohne Rückgriff auf andere freigegeben, aber jetzt scheint es, dass es ein vertieftes Niveau der Zusammenarbeit zwischen den Regierungsbehörden gibt, wie der Prozess der Krypto-Regulierung ablaufen soll.

So hat zum Beispiel das Office of the Comptroller of Currency kürzlich Finanzhäusern wie Banken und dem Bundessparkassenverband eine Erklärung gegeben, warum sie Stablecoins von ihren Kunden annehmen sollten. Diese Erklärung wurde auch vom Strategic Hub for Innovation and Financial Technology (FinHub) der Securities and Exchange Commission (SEC) in ihrer Erklärung verwendet, die besagt, dass Marktteilnehmer ihre Verkäufe von digitalen Vermögenswerten so strukturieren können, dass sie keine Sicherheit darstellen, so dass keine Bundessicherheitsgesetze umgesetzt oder spezifiziert werden müssen.

Heath Tarbert, der Vorsitzende der Commodity Futures Trading Commission (CFTC), hatte ebenfalls das Interesse seiner Kommission bekundet, mit der SEC zusammenzuarbeiten, um eine Krypto-Regulierung zu planen, die sich nicht mit der Arbeitsweise oder den Interessen der einzelnen Agenturen überschneiden würde.

Warum der plötzliche Ansturm auf die Zusammenarbeit bei der Krypto-Regulierung?

Angesichts der Tatsache, dass die meisten menschlichen Bemühungen vollständig digitalisiert werden, ist es für die Regierungsbehörden zwingend notwendig geworden, zu akzeptieren, dass die digitalen Währungen bei Cryptosoft den Karren durcheinander gebracht haben und dass die Finanzwelt nicht mehr so ist, wie sie einmal war.

Dies, zusammen mit der Tatsache, dass die Finanztechnologien das Potenzial haben, eine Branchenkonvergenz zu schaffen, und dass sie nicht auf irgendeine Grenze beschränkt sind, hat dem physischen Bargeld, den Schecks und sogar den Kartentransaktionen jeglichen Reiz genommen.

Heute besteht mehr denn je die Notwendigkeit einer Krypto-Regulierung, um für Klarheit und Sicherheit auf dem Markt für digitale Vermögenswerte zu sorgen.

Trump blokuje rachunek bodźców, podczas gdy regulatorzy kryptowalut błagają o jasność

Trump anuluje rynki wysyłające fundusze COVID na czerwono. Crypto czuje, że Wielka Brytania zakazuje handlu instrumentami pochodnymi.

Trump zahamował nową rundę finansowania stymulacyjnego.

Rynki na całym świecie gwałtownie spadły, gdy nadzieje na szybkie ożywienie zostały rozwiane.

Krypto również spadło, ponieważ brytyjskie organy regulacyjne zakazały handlu instrumentami pochodnymi, a Europol podkreśla rolę kryptowalut w przestępczości zorganizowanej.

Żegnaj byki, w tym tygodniu kolej na niedźwiedzie. Rynki gwałtownie spadły we wtorek po tym, jak prezydent Bitcoin Era potępił propozycję pomocy związanej z wirusami w wysokości 2,4 biliona dolarów przedstawioną przez Izbę Demokratów.

Prezydent ogłosił decyzję na Twitterze, mówiąc: „Złożyliśmy bardzo hojną ofertę w wysokości 1,6 biliona dolarów i, jak zwykle, ona [Nancy Pelosi] nie negocjuje w dobrej wierze”.

Akcje gwałtownie spadły, a Dow spadł o 0,9%, a Nasdaq o 1%

Ale jednocześnie Trump błagał Kongres USA o szybkie udzielenie 25 miliardów dolarów nowej pomocy płacowej dla amerykańskich linii pasażerskich, które przepuszczały tysiące pracowników, ponieważ podróże lotnicze nie poprawiły się.

Amerykańskie linie lotnicze łącznie spalają 5 miliardów dolarów gotówki miesięcznie, ponieważ ruch pasażerski utrzymuje się na poziomie 30% z 2019 r. Czekając na decyzję rządu, główne linie lotnicze zmniejszą w październiku zatrudnienie o co najmniej 25%.

Pobierz aplikację deszyfrującą

Pobierz naszą aplikację, aby uzyskać dostęp do najważniejszych wiadomości i funkcji na wyciągnięcie ręki. Jako pierwszy wypróbuj token deszyfrujący i wiele więcej.

Firmy Big Tech, w tym Amazon, Apple, Alphabet i Facebook, które cieszyły się rokiem koniunktury, odnotowały gwałtowny spadek cen akcji po tym, jak Podkomitet Antymonopolowy House Judiciary opublikował 450-stronicowy raport opisujący, w jaki sposób giganci technologiczni nadużywali swojej władzy.

Jeśli zalecenia zawarte w raporcie trafią do prawodawstwa, może to ostatecznie doprowadzić do rozpadu części działalności przedsiębiorstw.

„Rynki są optymistyczne dzięki bezprecedensowemu bodźcowi ze strony banków centralnych i rządów na całym świecie, ale teraz panuje niepewność, ponieważ rządy starają się stłumić COVID”, mówi rzecznik AAX , pierwszej na świecie giełdy aktywów cyfrowych obsługiwanej przez londyńską giełdę papierów wartościowych. .

Hier ist, was Sie über BitcoinBlackout wissen müssen

Mehrere prominente Namen in der Kryptowährungsbranche, wie z.B. RT-Host Max Keiser, teilten den #BitcoinBlackout-Hashtag auf Twitter, der sich zu einem Sammelruf gegen die Feindseligkeit der Mainstream-Medien gegenüber Bitcoin entwickelt.

Dies geschah, nachdem keines der großen Finanzkanäle (CNBC, Bloomberg, Financial Times usw.) die Geschichte über MicroStrategys riesige Bitcoin-Wette angerührt hatte.

MicroStrategy erwirbt BTC im Wert von $425 Mio

In einem viralen Tweet rief der ehemalige Blockstream-Angestellte Zack Voell die oben genannten Publikationen auf, weil sie die größte kryptowährungsbezogene Nachricht dieses Quartals völlig ignoriert hätten.

Wie U.Today berichtete, erwarb MicroStrategy, das größte Business-Intelligence-Unternehmen der Welt, BTC im Wert von 425 Millionen Dollar als Absicherung gegen die Inflation. Es war das erste börsennotierte Unternehmen, das BTC als Rücklagevermögen übernahm.

In einem Podcast mit Anthony Pompliano von Morgan Creek Digital beschrieb Michael Saylor, CEO von MicroStrategy, den Haufen ungenutzter Liquidität des Unternehmens als „einen schmelzenden Eiswürfel“:

„Wir hatten gerade die schreckliche Erkenntnis, dass wir auf einem 500 Millionen Dollar schweren Eiswürfel sitzen, der schmilzt“.

Er fügte auch hinzu, dass Bitcoin etwas sei, das er für die nächsten 100 Jahre behalten wolle.

Ein bahnbrechender Schritt wird von MSM ignoriert

Der Dreh- und Angelpunkt von MicroStrategy in Bezug auf Krypto, der möglicherweise ein Wendepunkt für die Branche sein könnte, wurde von den Mainstream-Medien übersehen, die im September diesen Jahres mit der Berichterstattung über SushiSwap beschäftigt waren.

Als Reaktion auf die Gegenreaktion entschied sich Bloombergs Chefredakteur Joe Weisenthal erneut dafür, die Sache herunterzuspielen, indem er behauptete, MicroStrategy sei nur ein verblassendes Small-Cap-Unternehmen, das versuche, einen „Hype zu schüren“.

Zuvor twitterte er, dass das Unternehmen aufgrund seiner rückläufigen Einnahmen ihre Berichterstattung nicht verdiene, obwohl Bloomberg über Long Island Iced Tea schrieb.

„Ich bin erstaunt, dass so viele Leute über die Bitcoin-Investition von $MSTR sprechen, ohne über die Tatsache zu sprechen, dass die Einnahmen des Unternehmens seit Jahren rückläufig sind und dass seine Aktien niedriger gehandelt werden als 1998.

Michael Santoli von CNBC warf auch einen ernüchternden Blick auf MicroStrategy und behauptete, dass die Neufestsetzung der Einnahmen für den Absturz der Dotcom-Blase verantwortlich sei.