Regulierungstätigkeiten nehmen im Bereich der Digital Assets zu

US-Krypto-Regulierungstätigkeiten nehmen im Bereich der Digital Assets zu

Die Akteure der Krypto-Industrie in den Vereinigten Staaten von Amerika haben eine Zunahme der Krypto-Regulierung durch die Regierung der Bundesstaaten und des Bundes erlebt.

Mit diesen neuen Vorschriften soll die Entwicklung des Kryptomarktes mithilfe von Cryptosoft und die landesweite Akzeptanz der Haltbarkeit dieser digitalen Währungen untersucht werden.

In früheren Zeiten wurden die Vorschriften immer von jeder Behörde ohne Rückgriff auf andere freigegeben, aber jetzt scheint es, dass es ein vertieftes Niveau der Zusammenarbeit zwischen den Regierungsbehörden gibt, wie der Prozess der Krypto-Regulierung ablaufen soll.

So hat zum Beispiel das Office of the Comptroller of Currency kürzlich Finanzhäusern wie Banken und dem Bundessparkassenverband eine Erklärung gegeben, warum sie Stablecoins von ihren Kunden annehmen sollten. Diese Erklärung wurde auch vom Strategic Hub for Innovation and Financial Technology (FinHub) der Securities and Exchange Commission (SEC) in ihrer Erklärung verwendet, die besagt, dass Marktteilnehmer ihre Verkäufe von digitalen Vermögenswerten so strukturieren können, dass sie keine Sicherheit darstellen, so dass keine Bundessicherheitsgesetze umgesetzt oder spezifiziert werden müssen.

Heath Tarbert, der Vorsitzende der Commodity Futures Trading Commission (CFTC), hatte ebenfalls das Interesse seiner Kommission bekundet, mit der SEC zusammenzuarbeiten, um eine Krypto-Regulierung zu planen, die sich nicht mit der Arbeitsweise oder den Interessen der einzelnen Agenturen überschneiden würde.

Warum der plötzliche Ansturm auf die Zusammenarbeit bei der Krypto-Regulierung?

Angesichts der Tatsache, dass die meisten menschlichen Bemühungen vollständig digitalisiert werden, ist es für die Regierungsbehörden zwingend notwendig geworden, zu akzeptieren, dass die digitalen Währungen bei Cryptosoft den Karren durcheinander gebracht haben und dass die Finanzwelt nicht mehr so ist, wie sie einmal war.

Dies, zusammen mit der Tatsache, dass die Finanztechnologien das Potenzial haben, eine Branchenkonvergenz zu schaffen, und dass sie nicht auf irgendeine Grenze beschränkt sind, hat dem physischen Bargeld, den Schecks und sogar den Kartentransaktionen jeglichen Reiz genommen.

Heute besteht mehr denn je die Notwendigkeit einer Krypto-Regulierung, um für Klarheit und Sicherheit auf dem Markt für digitale Vermögenswerte zu sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.