Mit diesem neuen „unbezahlbaren“ Jeton können Sie jetzt auf Bitcoin oder Ethereum setzen

UMA hat den ETHBTC-Token auf den Markt gebracht, ein neuartiges DeFi-Derivatprodukt, das es den Inhabern ermöglicht, den Wettbewerb zwischen Bitcoin und Ethereum zu verfolgen.

In Kürze

  • UMA hat den ersten unbezahlbaren synthetischen Token, ETHBTC, über Uniswap V2 auf den Markt gebracht.
  • ETHBTC verfolgt das Preisverhältnis zwischen Ethereum und Bitcoin.
  • Der neue Token ist experimentell, öffnet aber die Tür für noch mehr DeFi-Derivate.

DeFi eröffnet nie dagewesene Möglichkeiten für Derivate.

Das Projekt Universal Market Access (UMA) kündigte am Mittwoch die Einführung des synthetischen ETHBTC-Tokens im Ethereum-Hauptnetz an, der zunächst über Uniswap V2 verfügbar ist. Dieser „Ethereum-Bitcoin“-Token ist der erste Praxistest des „unbezahlbaren“ synthetischen Token-Smart-Contract-Designs von UMA und markiert den Beginn einer neuen Ära derivativer Produkte, die durch die Blockchain-Technologie ermöglicht wird.

Der ETHBTC-Token verfolgt das Preisverhältnis zwischen Ethereum und Bitcoin. Wenn ETH schneller steigt (oder langsamer fällt) als BTC, steigt der Wert des Tokens, und umgekehrt, wenn Bitcoin führt. Die Token gelten als „unbezahlbar“, da sie sich nicht auf Daten von Orakel zu Preis-Swaps stützen, sondern stattdessen auf einen gemeinschaftsgesteuerten Streitmechanismus.

Die ETHBTC-Token können mit dem DAI auf Uniswap V2 ausgetauscht werden und kosten anfänglich etwa 0,02 DAI pro Token. Jeder kann ETHBTC-Token mit dem Open-Source-Kommandozeilen-Tool von UMA erstellen und verkaufen, indem er das DAI als Sicherheit hinterlegt. Die Token laufen am 1. August ab und können je nach dem endgültigen Preisverhältnis von ETH zu BTC eingelöst werden.

In der Ankündigung erklärte UMA-Mitbegründer Hart Lamber, dass ETHBTC als erstes Mainnet als unbezahlbarer synthetischer Token ausgewählt wurde, weil es mit DeFi verwandt ist, während er gleichzeitig den freundschaftlichen Wettbewerb zwischen den beiden führenden Kryptowährungen hervorhob. ETHBTC bietet auch die Möglichkeit, sich einem groß angelegten Erfolg oder der Übernahme eines Kryptos über den anderen auszusetzen, ohne tatsächlich eines der beiden zu besitzen, ein neuartiges Produkt in der DeFi-Landschaft.

Uniswap V2 wurde vor wenigen Tagen mit einer Vielzahl neuer Funktionen eingeführt, darunter der direkte ERC20-Token-Swap, der es ermöglicht, ETHBTC-Token direkt gegen DAI-Token auszutauschen. In der Vorgängerversion von Uniswap wurden ERC20-Token-Swaps über ETH-Transaktionen geleitet, was die Gebühren erhöhte und den Paarhandel weniger rentabel machte.

Lamber warnte in der Veröffentlichung, dass die unbezahlbaren synthetischen ETHBTC-Token ein experimentelles Alpha-Produkt sind und mit Vorsicht und geringen Anfangsbeträgen angegangen werden sollten. Der intelligente Vertragscode wurde von OpenZepplin geprüft und eine Notabschaltung kann von den Inhabern von UMA-Token eingeleitet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.