Die volatile Kryptowährung

Nach einem Wochenende mit heftigen Kursschwankungen passten Bitcoin-Investoren am Montag darauf, dass die volatile Kryptowährung zum ersten Mal an einem wichtigen US-Börsenplatz gehandelt wird.

Um 18:00 New Yorker Zeit – 10:00 Uhr Sydney – begann die Chicago Board Options Exchange (CBOE) mit dem Handel mit Bitcoin-Futures, was den Preis innerhalb von sieben Minuten um mehr als 8 Prozent von US $ 14.509 auf US $ 15 steigerte , 732, nach der Forschungsstelle CoinDesk.

Aber innerhalb von Minuten schien die CBOE-Website unter Bitcoin kaufen der Last abgestürzt zu sein.

Cboe

@CBOE
Aufgrund des starken Traffics auf unserer Website können Besucher von http://www.cboe.com feststellen, dass die Leistung langsamer als üblich ist und zeitweilig möglicherweise nicht verfügbar ist. Alle Handelssysteme funktionieren normal.

12:33 – 11. Dezember 2017
248 248 Antworten 796 796 Retweets 1.317 1.317 likes
Twitter Ads Informationen und Privatsphäre
Bitcoin-Futures, die es den Anlegern erlauben, auf den Anstieg oder den Fall der digitalen Währung zu wetten, wurden von Anhängern als wichtiger Meilenstein gefeiert und könnten eine Flut von institutionellem Geld auslösen – aber was Kryptowährungen investieren die ultimative Auswirkung sein wird, ist die Vermutung.

„Niemand weiß wirklich, ist das Endergebnis“, sagte Chris Weston, Chefstratege von IG Markets.

„Die Art von Leuten, die handeln werden, wird nicht unbedingt diejenige sein, die Bitcoin schon einmal gehandelt hat, die meist Einzelhandelsinvestoren und Leute mit weniger Finanzmarkterfahrung waren, als das, was man mit normalen Produkten sehen würde.

„Sie können argumentieren, dass dies eine neue Teilnehmerwelle in die Märkte bringen wird. In den letzten Tagen gab es ein paar witzige Kursbewegungen, die eher Leerverkäufe auslösen könnten. “

Die CBOE-Futures basieren auf dem Auktionspreis von Bitcoin an der Gemini Exchange, die den Winkwinvoss-Zwillingen Cameron und Tyler gehört und von ihnen betrieben wird. Die Chicago Mercantile Exchange (CME) wird nächste Woche Bitcoin-Futures starten.

— WERBUNG —

Früher sagte CBOE, dass es Vorkehrungen getroffen hat, Ethereum kaufen um wilde Schwankungen anzugehen, wie das Aussetzen des Handels für zwei Minuten, wenn die Bitcoin-Preise um 10 Prozent steigen oder fallen.

„Wir sind entschlossen, weiterhin eng mit der CFTC zusammenzuarbeiten, um den Handel zu überwachen und das Wachstum eines transparenten, liquiden und fairen Bitcoin-Futures-Marktes zu fördern“, sagte die CBOE gegenüber Agence France-Presse.

Think-Markets-Chefanalyst Naeem Aslam sagte, er erwarte, dass die 10-Prozent-Grenze im Laufe der Zeit verlängert wird. „Es war bisher ein einfaches Segeln für den Bitcoin-Handel“, sagte er am Montagmorgen in einer Notiz.

„Eine Sache, die Börsen und Händler beachten müssen, ist, dass die aktuelle Leistungsschaltergrenze zu eng ist. Dies soll Anleger und Beteiligte schützen. Bitcoin hat eine Persönlichkeit, die auf einer höheren Volatilität basiert, daher erwarten wir, dass die CBOE dies im Laufe der Zeit übernimmt und ändert. “

Die Futures Industry Association hat die Zustimmung der US-Aufsichtsbehörde zu Bitcoin-Futures kritisiert. In einem offenen Brief an die Commodity Futures Trading Commission in der vergangenen Woche sagte die FIA, dass der Prozess ohne eine angemessene Branchenkonsultation oder die Betrachtung der Risiken durchgelaufen sei.

„Ein gründlicherer und überlegterer Prozess hätte eine solide öffentliche Diskussion zwischen Clearing-Mitgliedsfirmen, Börsen und Clearinghäusern ermöglicht, um die korrekten Margenniveaus, Handelslimits, Stresstests und den damit verbundenen Garantiefondsschutz und andere Verfahren im Falle eines überhöhten Preises zu ermitteln Bewegungen „, sagte die FIA.

Bitcoin ist in diesem Jahr um 1500 Prozent gestiegen, um Kryptowährungen kaufen mit Paypal eine Marktkapitalisierung von mehr als 260 Milliarden US-Dollar zu erreichen, was zu wachsenden Warnungen vor einer Blase führt.

Ihr exponentieller Anstieg wurde durch Knöchelaufhellungsphasen der Volatilität unterbrochen. Die Kryptowährung verlor am Wochenende mehr als 23 Prozent an Wert und fiel von einem neuen Allzeithoch von 17177 US-Dollar am Freitag auf 13133 US-Dollar am Sonntag.

Am Samstag sorgte die größte Bitcoin-Börse der Welt für Bestürzung unter den 13 Millionen Mitgliedern, die per E-Mail-Update die Nutzer warnten, dass es möglicherweise „Ausfallzeiten geben könnte, die Ihre Handelsfähigkeit beeinträchtigen könnten“.

„Trotz des beträchtlichen und anhaltenden Anstiegs unserer technischen Infrastruktur und unseres technischen Personals wollten wir die Kunden daran erinnern, dass der Zugang zu Coinbase-Diensten in Zeiten von erheblicher Volatilität oder Volumen beeinträchtigt oder nicht verfügbar ist“, heißt es in der E-Mail.

„Dies könnte dazu führen, dass man für Zeiträume nicht kaufen oder verkaufen kann. Trotz der kontinuierlichen Steigerung unserer Support-Kapazitäten können sich die Antwortzeiten für Kunden-Support verzögern, insbesondere bei Anfragen, bei denen die Sicherheit des Kundenkontos nicht unmittelbar gefährdet ist. “

Herr Weston sagte, dass die E-Mail „ein wenig Angst“ verursacht habe und möglicherweise zum Ausverkauf des Wochenendes beigetragen habe. „Es brachte die Leute dazu, zu sagen:“ Was ist, wenn wir unsere Positionen nicht verlassen können? „, Sagte er.

„Es hat letzte Woche einen wirklich guten Lauf gehabt und unterliegt diesen ziemlich heftigen Kursverlusten. Wir wissen, dass die implizite Volatilität bei Bitcoin signifikant höher ist als bei jeder anderen Marke